Alexandra Regenfelder (Irschen) - Osttirol Online


Alexandra Regenfelder (Irschen)

Eingestellt am 22.08.2014

Die 44-jährige Alexandra Regenfelder begann vor sechs Jahren, das Seifensieden zu erlernen. Seit 2013 hat die gebürtige Salzburgerin auch ihr eigenes Unternehmen, die „Seifenwerkstatt“. Ihr ehemaliger Schauraum ist mittlerweile ein Seifenladen in Irschen, wo sie mit Ehemann Thomas und ihren zwei Töchtern lebt.

OVT: Fr. Regenfelder, woher kommt ihre Liebe zur Seife?
Alexandra Regenfelder: Ich habe immer schon Seifen gesammelt, ich liebe gute Düfte und bunte Farben. Als ich in London lebte, war ich fasziniert von der großen Auswahl an schönen Seifen. Als ich  dann nach Irschen zog, war ich ganz beeindruckt, was man alles aus Kräutern machen kann. Ich hatte die Möglichkeit das schöne Handwerk zu erlernen, und  begann  mit einer Ringelblumenseife. Von Jahr zu Jahr wurden es dann immer mehr, fast eine kleine Sucht.

Wie würden Sie den Beruf der Seifensiederin dem Leser erklären?
Seifensieder sind halbe Köche und halbe Chemiker mit  Kreativität für die Sinne. Es ist ein spannender Beruf, denn man kann seinen Ideen freien Lauf lassen, mit den verschiedensten Düften, Farben und Zusätzen Sand, Kaffee, Kräutern, Gemüse.... spielen und etwas wunderbares Herstellen, das man sonst nirgends bekommt.  Seifensieden ist ein ganz großes Gebiet.

Welche Ausbildung brauchten Sie dafür?
Ich absolvierte im Wifi Klagenfurt einen Lehrgang zur geprüften Seifensiederin, in Zusammenarbeit mit der chemischen Innung. Ich war übrigens beim allerersten Lehrgang dabei.

Welche Produktpalette bieten Sie an?
Ich biete verschiedenste Seifen an, wie meine Naturseifen, Ziegenmilchseife, Rasierseife, bis zur Seife für den Hund. Ganz neu sind meine bunten Seifentorten und Cup Cake- Seifen und Naturkosmetik, z.B verschiedene Badesalze, Badesprudelkugeln, Badepralinen, Balsame und Duschgels neu. Alle meine Produkte werden aus reinen Lebensmitteln ohne Konservierung und chemische Zusätze gemacht. Die Blüten und Kräute,r die ich dabei verarbeite, sind aus meinem eigenen Anbau. Ich biete meine Produkte in meiner Seifenwerkstatt, auf dem  Wochenmarkt am Weißensee jeden Donnerstag und natürlich in unserem Kräuterstadl in Irschen an.

Aus welchen Produkten bestehen Ihre Seifen?
Meine Seifen stelle ich im Kaltverfahren her, ich verwende verschiedenste hochwertige  Öle und Fette. Wie Olivenöl, Rapsöl, Sheabutter, Kakaobutter Lorbeeröl, Mandel oder Jojobaöl uvm. Ich verwende auch verschiedene Milcharten wie Buttermilch, Ziegenmilch die Ziegen leben unmittelbar in der Nähe der Seifenwerkstatt, Sojamilch meine vegane Seife und verseife es mit der Natronlauge.

Sie veranstalten auch Workshops?
Ja, in meinen Seifenworkshops  macht jeder Teilnehmer seine eigene Kräuterseife. Nach einer kurzen Einführung rührt jeder für sich einen duftenden Seifenblock mit Kräutern und Blüten. In meinen Naturkosmetik-Workshops  stellen wir pflegende Kosmetik aus der „ grünen Kosmetik“ her. Ich habe dieses Jahr die Ausbildung zur „Grünen Kosmetikpädagogin“ gemacht man nennt sie auch essbare Kosmetik. Das ist Kosmetik ohne Konservierung und Chemie aus reinen Lebensmitteln wie Cremen, Peelings, Deospray aus Eichenblätter uvm.

Welchen Wunschtraum haben Sie?
So ein kleiner Wunsch - den ich mir noch erfüllen möchte - ist, einmal einen Sommer lang eine Almhütte zu bewirtschaften, mit meinen Mann zusammen Gäste bekochen, Käse  und  Milchseifen herstellen.

Wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?
Mir gefällt der Volltreffer sehr gut, weil so tolle Berichte aus der Umgebung zu lesen sind.


Sternzeichen: Steinbock

Beruf: Geprüfte Seifensiederin

Lieblings-essen: Gebratene Zucchini mit Dip

Lebensmotto: Nichts erzwingen, es ergibt sich alles von selbst!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!