Digitale Marienwallfahrt in Osttirol: Kalkstein - Osttirol Online


Digitale Marienwallfahrt in Osttirol: Kalkstein



Im Marienmonat Mai stellen Osttirolerinnen und Osttiroler einige Marienheiligtümer des Bezirkes vor.

Diesen Sonntag sind wir auf den Spuren der Hl. Maria im Villgratental unterwegs. Ortspfarrer Josef Mair stellt im Video die Wallfahrtskirche Maria Schnee in Kalkstein vor. Die Expositurkirche von Innervillgraten liegt auf 1641 Meter Höhe. Sie wurde 1640 als Dank für die Abwehr der Pest von 1634 errichtet, aber erst im Jahr 1660 geweiht. 1868 schließlich wurde sie vergrößert. Das Gnadenbild Maria Schnee aus dem 17. Jh. befindet sich an der linken Seite des Langhauses. Es ist eine freie Kopie des Gnadenbildes von Santa Maria Maggiore (Salus populi – Heil des Volkes): Maria mit Jesuskind. Auf dem Hochaltar befindet sich eine weitere Madonnenfigur (Grödener Schnitzarbeit um 1870).


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!