Das passende Outfit zu den Salzburger Festspielen - Osttirol Online


Das passende Outfit zu den Salzburger Festspielen

Am letzten Wochenende starteten erneut die Salzburger Festspiele. Wie jedes Jahr erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Oper, Schauspiel und Konzerten. Genauso vielfältig sind auch die Outfits der Besucher der Spiele. Wir zeigen, wie man sich für diesen Anlass standesgemäß kleidet.

Einen vorgeschriebenen Dresscode gibt es in Salzburg nicht, zumindest wird dieser nicht - wie bei anderen Veranstaltungen - schon auf der Einladung abgedruckt, damit sich die Gäste genau an die strengen Kleidervorgaben halten. Trotzdem gibt es einige "ungeschriebene Gesetze", die man kennen sollte, um dort nicht unangenehm aufzufallen.

Durch das sehr breit gefächerte Programm bei den Salzburger Festspielen, kann man die Frage nach der Kleiderwahl nicht pauschal beantworten. Es kommt immer darauf an, zu welcher Veranstaltung man geht.

Elegant für die Opernpremieren

Dieses Wochenende feiern die ersten Opern ihre Premieren auf den diesjährigen Salzburger Festspielen. Zu einem solchen Anlass ist natürlich die passende Garderobe unbedingt Pflicht. Hier wird man garantiert auch den einen oder anderen Promi auf dem roten Teppich zu Gesicht bekommen - und zwar in Abendrobe. Also sollte man selbst auch zu einem langen Kleid greifen. Eine kleine Stola ist am Abend nicht verkehrt. Abgerundet wird das schicke Outfit durch hohe Schuhe und eine kleine Handtasche für die wichtigsten Utensilien. Falls Sie noch kein passendes Kleid für diesen Anlass haben, können Sie hier mal im Sortiment stöbern. Der Mann sollte passend dazu im Smoking erscheinen.

Bei den folgenden Opernaufführungen ist der Dresscode dann schon ein wenig lockerer. Ein Abendkleid ist immer angemessen, aber auch mit einem Cocktailkleid macht man nichts verkehrt. Männer können statt Smoking einen dunklen Anzug wählen.

Cocktailkleid oder Kostüm zum Schauspiel

Zu einem Schauspiel oder einer Martinée trägt Frau am besten ein Cocktailkleid oder ein elegantes Kostüm. Beides sollte aber auf keinen Fall zu eng oder zu kurz sein. Zu schulterfreien Kleidern ist es immer empfehlenswert, eine Jacke oder einen Blazer zu kombinieren. Männer können auch hier wieder zu einem schlichten dunklen Anzug greifen.

Traditionell zum Jedermann

Bild 2  istock.comTuned InDer Jedermann feierte dieses Jahr bereits seine leider verregnete Premiere. Zu diesem Anlass trägt man vorzugsweise Tracht. Das heißt: die Dame kommt im schicken Dirndl und der Herr im Trachtenanzug. Dirndl aus edlen Stoffen wie Seide sind hier besonders passend. Wenn das Wetter dann mitspielt, findet der Jedermann traditionell unter freiem Himmel statt, deswegen sollte man auf eine Jacke nicht verzichten.

Mit diesen Tipps kommen Sie garantiert stilvoll durch einen unterhaltsamen Abend auf den Salzburger Festspielen.

 

Bild 1: © istock.com/EdStock
Bild 2: © istock.com/Tuned_In

Eingestellt am 24.07.2015

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!