Warum Lehrlinge vom Heimvorteil profitieren - Osttirol Online


Warum Lehrlinge vom Heimvorteil profitieren

Heimvorteil ist, wenn heimische Produzenten unseren jungen Leuten gute Berufsmöglichkeiten bieten. Osttirol hat Zukunft!

Seit es Heimvorteil gibt, sind wir dabei, und das mit ganzer Überzeugung. Regionales zu fördern kann für uns alle nur gut sein! Danke den Geschäften für ihren Einsatz. Auch die Tiroler Früchteküche hat typische Winterprodukte, etwa Honignüsse, Hollersulze und natürlich unsere Marillenmarmelade – sie ist in drei von fünf Krapfen in Österreich zu finden! Trotzdem möchte ich über einen anderen Aspekt von Heimvorteil reden: die Ausbildung unserer Jugend! Je mehr Betriebe vor Ort produzieren, desto mehr junge Leute haben vor Ort Chancen. Wobei Ost-tirol durchaus dynamische Lehrberufe bietet. In unserer Branche etwa gibt es seit 2008 die Lebensmitteltechnik-Lehre, übrigens auch mit Matura. Aktuell bilden wir fünf Lehrlinge aus, und sie werden dann nicht nur betriebsintern gefragt sein. Denn die Wirtschaft braucht gut ausgebildete junge Menschen. Umgekehrt verspricht eine Lehre in Osttirol spannende Möglichkeiten und super Aussichten – jede Menge Zukunft eben! Das ist ja das Schöne am Heimvorteil: Letztlich haben alle was davon!

 

Modern, jung, cool: Lebensmitteltechniker/in

Die Lehrlinge sind an der Erzeugung von Lebensmitteln aller Art beteiligt. Sie wählen Roh- und Zusatzstoffe aus (z. B. Obst, Gewürze, Aromen) und überprüfen deren Qualität. Sie bedienen und überwachen aber auch Produktionsanlagen. Die Lehrzeit beträgt dreieinhalb  Jahre und die Absolventen haben Top-Chancen. Die Berufsschule befindet sich in Wels (OÖ).

HEIMVORTEIL-TIPP: Spezialitäten der Tiroler Früchteküche Neben Marmelade, Sirup und Kompott finden Sie bei Heimvorteil auch Spezialitäten der Tiroler Früchteküche – Honignüsse, Hollersulze & Co.

 

OB-Gewinnspiel 2 x 25 €-Gutschein

Der Osttiroler Bote verlost zwei Heimvorteil-Gutscheine im Wert von je 25 €. In allen Heimvorteilgeschäften erhalten Sie mit diesem Gutschein regionale Produkte. So einfach können Sie gewinnen: Beantworten Sie folgende Frage richtig: „Wie viele Lehrlinge bildet die Tiroler Früchteküche derzeit aus?“  Rufen Sie an bis Dienstag, 12. Feber, 12 Uhr, Tel. 0901-050341 (0,50 € pro Anruf). Die Gewinner werden im nächsten „OB“ veröffentlicht. Viel Glück! Gewinner der Vorwoche: Katja Schneider, Assling und Jasmina Fuss, Virgen

 

(PR)

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!