Heimvorteil „serviert“ Ihnen die Lieblingsspeisen Osttirols - Osttirol Online


Heimvorteil „serviert“ Ihnen die Lieblingsspeisen Osttirols

 

Schnell gemacht und richtig gut: „Handgepitschte“ Schlipfkrapfen sind nicht von ungefähr so beliebt.

 

Als Quereinsteiger aus der Gastronomie bürgen wir für eine besondere kulinarische Note in unserem Adeg in der Tristacher Straße und befassen uns natürlich mit der Frage, was Osttiroler am liebsten essen? Unserer Erfahrung nach stehen dabei Schlipfkrapfen ganz weit oben im Ranking der Leibspeisen – bei Einheimischen ebenso wie bei Gästen. Gerade auch junge Leute entdecken diese Osttiroler Urkost wieder für sich, die einst von Bäuerinnen „erfunden“ wurde, um mit wenigen Grundprodukten richtig Gutes auftischen zu können. Zudem sind die traditionellen Teigtaschen mit der fein gewürzten Kartoffelfülle als veganes Schmankerl sehr begehrt.

 

Osttirol isst einfach besser

 

Dabei sind Schlipfkrapfen schnell zubereitet: Die tiefgefrorenen Krapfen acht Minuten in heißem, leicht gesalzenem Wasser kochen, goldbraun erhitztes Butterschmalz darüber, Schnittlauch dazu – voila! Leichte Zubereitung und ganzer Geschmack – das ist eine geniale Mischung, der man einfach nicht widerstehen kann.

 

Osttiroler Heimvorteil: „handgepitschte“ Osttiroler Schlipfkrapfen

  

OB-Gewinnspiel: 3 x 25 € Gutscheine

Der Osttiroler Bote verlost drei Heimvorteil-Gutscheine im Wert von je 25 €. In allen Heimvorteilgeschäften erhalten Sie mit diesem Gutschein regionale Produkte. So einfach können Sie gewinnen: Beantworten Sie folgende Frage richtig: „Wo betreiben Martin und Isabella Mair ihren Adeg-Markt?“ Rufen Sie an bis Dienstag, 18. Jänner, 12 Uhr unter Tel. 0901-050341 (0,50 € pro Anruf). Die Gewinner werden im nächsten „OB“ veröffentlicht. Viel Glück!

 

Gewinner der Vorwoche

Barbara Bachmann, 9919 Heinfels

Anna Gasser, 9912 Anras

Christoph Huber, 9640 Kötschach-Mauthen

 

 

    

(PR)

 

 


17.01.2022

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!