Das Unternehmen iDM Energiesysteme GmbH – ein gesunder Arbeitgeber - Osttirol Online


Das Unternehmen iDM Energiesysteme GmbH – ein gesunder Arbeitgeber

Mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung werden jährlich die besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. iDM Energiesysteme zählt damit zu den Vorreitern in Osttirol.

„Gesunde und motivierte MitarbeiterInnen sind die Basis für jedes erfolgreiche Unternehmen. Innerhalb unserer Unternehmensgruppe investieren wir daher sehr viel in ein gesundes Arbeitsumfeld. Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt als einer der ersten Betriebe in Osttirol mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet wurden“, erklärt der Firmenchef Manfred Pletzer.

Aushängeschild in Osttirol

Die begehrte Auszeichnung wird von der Tiroler Gebietskrankenkasse als Regionalstelle des österreichweiten Netzwerks BGF vergeben. „Immer mehr Tiroler Betriebe setzen auf

betriebliche Gesundheitsförderung und arbeiten hier eng mit unseren ExpertInnen zusammen. Die Pletzer Gruppe mit ihren zahlreichen Initiativen ist hier ein absolutes Vorzeige-Modell“, weiß TGKK-Direktor Dr. Arno Melitopulos. Wer sich in seinem Unternehmen nicht wohl fühlt, macht mehr Fehler und ist öfter krank. Es lohnt sich daher, sich um die MitarbeiterInnen und ihre Gesundheit professionell zu kümmern. Das betrifft kleine Betriebe ebenso wie große Konzerne.

Attraktive Arbeitgebermarke

Sabina Hutter, Leitung Human Resources in der Pletzer Gruppe: „Das Betriebliche Gesundheitsmanagement hat in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen. Es hat sich mehr und mehr zu einem echten, strategischen Thema und Asset in der Mit-

arbeiterakquise und -bindung entwickelt.“ Das von iDM für seine MitarbeiterInnen entwickelte, kostenlose „Move & Relax“- Programm ist einzigartig in Osttirol. Im Rahmen von „Move & Relax“ werden gratis Massagen, Obstkörbe – zur Unterstützung einer gesunden Ernährung der MitarbeiterInnen sowie regelmäßige „Fit in den Sommer/Winter“- Seminare angeboten – in diesen wird den MitarbeiterInnen von professionellen Trainern gezeigt, wie sie die Arbeitsabläufe durch regelmäßige Bewegungseinheiten unterbrechen können. Aktuelle Jobangebote finden Sie unter: http://www.pletzer-gruppe.at/jobboerse

(PR)

 

Eingestellt am 24.12.2019

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!