Benjamin Raich sagt mit Intersport „Servus“ - Osttirol Online


Am traditionellen Standort an der Tiroler Straße in Lienz eröffnete Intersport den brandneuen Shop. Der ehemalige Skistar Benjamin Raich erfüllte unzählige Autogrammwünsche.

In bester Lage und Erreichbarkeit, mit guten Parkmöglichkeiten, kehrte Intersport wieder an den traditionellen Standort in Lienz zurück. „Nach Intersport Eybl und Sports Direct ist es nun so weit, dass hier mit Intersport wieder die Nr. 1 in Österreichs Sporthandel einzieht.  Wir sind ein österreichisches Familienunternehmen mit über 50-jähriger Erfahrung im Sportfachhandel und betreiben insgesamt 16 Standorte vom Plattensee in Ungarn über die Steiermark und Kärnten bis Lienz. Wir sind angekommen. Angekommen in Lienz, in Osttirol, dem Mekka der Outdoor-Sportarten. Hier wollen und können wir unsere über 50-jährige Erfahrung im Sportfachhandel umsetzen. Das ist eine Herausforderung, die uns mit Freude erfüllt“, meinte Geschäftsführer Bernhard Pilz im Rahmen der Eröffnung am Freitag vergangener Woche. Dafür hatte er auch einen ehemaligen Skistar und absoluten Ausnahmesportler „einfliegen“ lassen. Benjamin Raich, zweifacher Olympiasieger und dreifacher Weltmeister, kritzelte Autogramme oder posierte für ein Selfie mit der Jugend.

Top-Auswahl

Übersichtlich und gut in Szene gesetzt wird bei Intersport in Lienz eine Top-Auswahl an hochwertigem Marken-Sortimenten (Ortovox, Dynafit, Martini, Wolfskin, McKinley) mit Schwerpunkt auf Outdoorsport, Tourensport, Ski-Alpin und auch Langlauf geboten. Bike & E-Biking sind ebenso kompetent vertreten wie Running und Trailrunning-Sortiment, Fitnesstraining oder Teamsport. Beim Betreten des mit viel Holz und Licht gestalteten Shops, in dem nichts mehr an den Vorgänger erinnert, sticht einem sofort der stylisch gestaltete und große Outdoorbereich ins Auge. Intersport erhält und schafft darüber hinaus regional neue Arbeitsplätze. Derzeit sind 22 Mitarbeiter beschäftigt. „Unser Team setzt sich zum Großteil aus sehr erfahrenen einheimischen Sportberatungsprofis zusammen und kennt die Bedürfnisse der einheimischen Kunden gut“, betont Shopleiterin Anita Tiefnig. (PR)

Bild © Thomas Isep

Eingestellt am 04.11.2017

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!