• Aktuelles aus der Region

    Lokalnachrichten
    • Osttiroler ÖVP-Spitzenkandidat Bernhard Webhofer ist Vorzugsstimmenkaiser mit 4.482 Vorzugsstimmen im Bezirk (20.10.2017)
    • Straßensperre am Samstag in Lienz: Thurner Straße wegen Bauarbeiten bei Glöcklturm von 7.00-24.00 gesperrt (20.10.2017)
    • Jungbauernschaft-Landjugend: Neuwahl in allen 36 Osttiroler OG abgeschlossen, am 5.11. folgt Bezirkswahl (20.10.2017) play button
    • Tiroler NR-Wahlkarten ausgezählt: Wahlbeteiligung ist damit in Osttirol auf knapp 75% gestiegen (19.10.2017) play button
    • Wahlkarten haben Tiroler + Osttiroler Ergebnis bei NR-Wahl kaum mehr verändert (19.10.2017) play button
    Nachricht abspielen.
  • Notruf / Bereitschaft
      • Notarzt - Notruf 144

      • Krankentransport Tel. 14844
      • Wochenend-Bereitschaftsdienst Lienz
      • Samstag, 21. Oktober, 7 Uhr, bis Montag, 23. Oktober, 7 Uhr:
        Dr. Peter Zanier, Fanny Wibmer Pedit-Straße 9, Lienz, Tel. 141.
        Ordination: Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

     

    Notarztdienst/Ärztlicher Bereitschaftsdienst www.notarztverband.at

        • Iseltal
        • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9971
        • Samstag, 21. Oktober:
          Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Cornelia Trojer, Wallnöferstraße 3, Matrei i. O.
          Ordination Samstag von 9 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.
        • Sonntag, 22. Oktober:
          Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Anton Huber, Mellitzweg 4, Virgen.
          Ordination von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.

        • Osttiroler Pustertal
        • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9920
        • Samstag, 21. Oktober:
          Kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Jakob Walder, Sillian 84. Praxistelefon: 04842-20050.
          Ordination von 9.30 bis 11.30 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Notarztdienst Dr. Gernot Walder.
        • Sonntag, 22. Oktober:
          Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Lukas Hofer, Sillian 179 a.
          Ordination von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

        • Defereggental
        • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9963 (Hopfgarten - nur Plon, St. Veit, St. Jakob)
        • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Oktober:
          Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft durchgehend besetzt; Praxis Unterrotte 105, St. Jakob i. D.
          Ordination Samstag von 9 bis 11 Uhr, Samstag Nachmittag und Sonntag nach telefonischer Vereinbarung.

     

    Zahnärztlicher Notdienst

    • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Oktober, jeweils von 9 bis 11 Uhr:
      DDr. Stefan Grüner, Lienz, Kärntner Straße 62, Tel. 04852-62616.

     

    Apothekerdienste

          • Am Wochenende:
          • Samstag, 21. Okober, 12 Uhr, bis Montag, 23. Oktober, 8 Uhr:
            Linden Apotheke, Lienz, Kärntner Straße 24, Tel. 04852-63306
            Marien-Apotheke, Sillian 8, Tel. 04842-6329
     
        • Unter der Woche:
        • Donnerstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
        • Freitag: Apotheke "Zur Madonna", Lienz
        • Montag: Sonnen-Apotheke, Nußdorf-Debant
        • Dienstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
        • Mittwoch: Franziskusapotheke, Lienz
        • Donnerstag: Linden Apotheke, Lienz
        • Montag bis Freitag: Marien-Apotheke, Sillian

     

    Partner

    Osttiroler Bote
    Tirol Archiv Photografie
    Osttirol - dein Bergtirol
    Radio Osttirol

     

    Noch Fragen?

    Fragen, Anregungen, Probleme zu Osttirol-Online?

    Wir beraten sie sehr gerne. Sie erreichen uns telefonisch unter:
    +43 4852 62826-600
    (Mo – Fr 8.00h bis 12.00h und 13.30h bis 17.00h)
    sowie per E-Mail.

    Fragen zu Anzeigen, Inseraten, usw in den Printmedien Osttiroler-Boten, Pustertaler- und Oberkärntner Volltreffer bitte direkt an die OB-Redaktion unter
    +43 4852 65151
    oder die OB-Homepage.

     

    Impressum

    Kraftvolles Bühnen-Comeback von Pink in Berlin

    Es ist das Power-Comeback dieses Sommers: Nach fünf Jahren Pause gibt US-Sängerin Pink auf der Berliner Waldbühne zwei Konzerte, die einzigen in Europa. Bei ihrem ersten Auftritt reiht sich am Freitagabend Hit an Hit: "Get The Party Started", "U And Ur Hand", "Just Like A Pill", "Trouble", "Try" - in den ersten 20 Minuten bekommen die 22.000 Zuschauer kaum Luft zum Atmen.

    Kraftvolles Bühnen-Comeback von Pink in Berlin
    Pink versprühte jede Menge gute Laune

    Die Fans waren schon einen Tag vor dem Berlin-Gig in Aufregung: Da präsentierte Alicia Moore, wie Pink bürgerlich heißt, ihre lang ersehnte neue Single "What About Us". Und noch besser: Sie kündigte für Mitte Oktober ihr siebentes Studioalbum an - das erste nach fünf Jahren. Songs daraus präsentiert die 37-Jährige in Berlin, außer ihrem neuen Song, aber nicht. Ausgerechnet bei dem kämpft die dreifache Grammy-Gewinnerin zudem mit technischen Problemen und muss neu ansetzen.

    Das ändert aber nichts an der guten Laune, die sie an diesem grauen Abend auf pinker Bühne versprüht. "Ihr habt keine Idee, wie glücklich ich bin", ruft Pink ihren Anhängern zu, einige davon mit pink gefärbten Haaren. Glückselig ist die US-Amerikanerin auch, als sie immer wieder Plüschtiere, einen Blumenstrauß, Käsekuchen und ein blau-weißes Hemdchen für Sohn Jameson von der Bühne aufhebt, die mit großen Voodoopuppen, pinken Riesenstecknadeln und einer Art rosa Schlauchboot ausgestattet ist. Nur eins macht der Sängerin an diesem fröhlichen Comeback-Abend zu schaffen: die vielen Mücken. 

    Nach gefühlvollen A-Capella-Duetts mit ihrem Gitarristen und einer Hommage an Nenas "99 Luftballons" drückt Pink wieder aufs Tempo mit "Just Like Fire", "Blow Me One Last Kiss", "Raise Your Glass". Dabei tanzt die zweifache Mutter ausgelassen und lässt sich vom Publikum in einem riesigen, durchsichtigen Gummiball tragen.

    Die blonde Rockröhre ist merklich froh, wieder auf der Bühne zu stehen, sucht immer wieder Kontakt zu ihren Fans. Nach ihrem letzten Rocksong "So What" verabschiedet sich Pink von ihren Berliner Fans. Am Ende erscheint das Cover ihres kommenden Albums "Beautiful Trauma" auf den Bildschirmen. Dafür geht die Powerfrau aus Pennsylvania nach ihrem zweiten Berlin-Gig an diesem Samstag jetzt auf Promo-Tour. Und die führt die Musikerin vielleicht im Herbst schon wieder nach Deutschland.



    « zur Übersicht