• Aktuelles aus der Region

    Lokalnachrichten
    • 33j Osttiroler dürfte in Oberdrauburg 2 Mädchen unsittlich belästigt haben. Er wird angezeigt (21.07.2017)
    • 62j Osttiroler am Glockner/Grögerrinne abgestürzt. Er konnte am Freitag nur noch tot geborgen werden (21.07.2017) play button
    • Oswald Kollreider ist tot. Der Osttiroler Maler (95) starb am Mittwoch in Strassen (21.07.2017) play button
    • Sanierung der Burg Heinfels läuft: Museumsverein legt Nutzungskonzept für Museum mit Führungen vor (21.07.2017) play button
    • Osttiroler Tourismus verzeichnet knapp 212.000 Nächtigungen (+10%) im Mai und Juni (21.07.2017) play button
    Nachricht abspielen.
  • Notruf / Bereitschaft

     

    • Notarzt - Notruf 144

    • Krankentransport Tel. 14844
    • Wochenend-Bereitschaftsdienst Lienz
    • Samstag, 22. Juli, 7 Uhr, bis Montag, 24. Juli, 7 Uhr:
      Dr. Hubert Steiner,  Dölsach 135, Tel. 141.
      Ordination: Samstag und Sonntag  von 10.30 bis 11.30 Uhr.

     

     

    Notarztdienst/Ärztlicher Bereitschaftsdienst www.notarztverband.at

    • Iseltal
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9971
    • Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juli:
      Kassenärztliche Bereitschaft:  Dr. Dieter Bogusch, Lienzer Straße 10, Matrei i. O.  
      Ordination Samstag von 9 bis 12 und 16 bis 17 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 und 16 bis 17 Uhr. Notarztdienst durch Vertretung besetzt.

     

    • Osttiroler Pustertal
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9920
    • Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juli:
      Notarztdienst und kassenärztliche  Bereitschaft: Dr. Rhonda Sternik,  Nr. 115, Sillian, Praxistelefon: 04842-2007777.
      Ordination Samstag und Sonntag von 10.30 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

     

    • Defereggental
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9963 (Hopfgarten - nur Plon, St. Veit, St. Jakob)
    • Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juli:
      Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft durchgehend besetzt. Praxis Unterrotte 105, St. Jakob i. D.
      Ordination Samstag von 9 bis 11 Uhr, Samstag Nachmittag und Sonntag nach telefonischer Vereinbarung.

     

     

    Zahnärztlicher Notdienst

    • Samstag, 22., und Sonntag, 23. Juli, jeweils von 9 bis 11 Uhr:  
      Zahnarzt Jörg Meuschke, MSc, Lienz, Südtiroler Platz 2, Tel. 04852-62822.

     

     

    Apothekerdienste

    • Am Wochenende:
    • Samstag, 22. Juli, 12 Uhr, bis Montag, 24. Juli, 8 Uhr:
      Franziskus Apotheke, Lienz, Muchargasse 13, Tel. 04852-62665
      Marien-Apotheke, Sillian 8, Tel. 04842-6329

     

    • Unter der Woche:
    • Donnerstag: Stadt-Apotheke "Zur Madonna", Lienz
    • Freitag: Sonnen-Apotheke, Nußdorf-Debant
    • Montag: Bahnhofsapotheke, Lienz
    • Dienstag: Franziskusapotheke, Lienz
    • Mittwoch: Linden Apotheke, Lienz
    • Donnerstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
    • Montag bis Freitag: Marien-Apotheke, Sillian

    Samstag, 03. Juni und Sonntag, 04. Juni:

    Kassenärztliche Bereitschaft Dr. Dieter Bogusch, Lienzer Straße 10, 9971 Matrei i. O.

    Ordination Samstag von 9 bis 12 und 16 bis 17 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 und 16 bis 17 Uhr

    Notarztdienst durch Vertretung besetzt

    Montag, 05. Juni:

    Kassenärztliche Bereitschaft Dr. Dieter Bogusch, Lienzer Straße 10, 9971 Matrei i. O.

    Notarztdienst durch Vertretung besetzt

    Welt News

    » mehr Top News

    Business News

    » mehr Business News

    Sport News

    » mehr Sport News

    Society News

    » mehr Society News

    Partner

     

    Noch Fragen?

    Fragen, Anregungen, Probleme zu Osttirol-Online?

    Wir beraten sie sehr gerne. Sie erreichen uns telefonisch unter:
    +43 4852 62826-600
    (Mo – Fr 8.00h bis 12.00h und 13.30h bis 17.00h)
    sowie per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Fragen zu Anzeigen, Inseraten, usw in den Printmedien Osttiroler-Boten, Pustertaler- und Oberkärntner Volltreffer bitte direkt an die OB-Redaktion unter
    +43 4852 65151
    oder die OB-Homepage.

     

    Impressum

    • Alpenraum als Ort guten Lebens? Interview mit Prof Werner Bätzing

      Alpenraum als Ort guten Lebens? Interview mit Prof Werner Bätzing
      Eingestellt am 16.03.2017 von Karin Stangl.

      Im Alpenraum wirken Mensch und Natur unmittelbar aufeinander ein – das macht die Alpen zu einer Art Frühwarnsystem, wo Fehler im Umgang mit Natur und Wirtschafträumen rasch sichtbar. Verstädterung, Entsiedlung von Tälern und Naturkatastrophen gefährden den über Jahrhunderte gewachsenen alpinen Lebensraum. Damit beschäftigt sich der Alpenforscher Prof Werner Bätzing, emeritierter Professor für Geografie an der Universität Nürnberg-Erlangen. Er erforscht die Alpen seit vier Jahrzehnten und propagiert eine dezentrale Aufwertung


      Audiobeitrag anhören:
      Gesamtlänge Audiobeitrag: 5:47 Minuten
    • Kommentar hinterlassen

      Möchtest du dazu etwas sagen? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.