Osttiroler Pfarren laden zur Nacht der 1000 Lichter ein - Osttirol Online


Osttiroler Pfarren laden zur Nacht der 1000 Lichter ein

31.10.2021


Bei der Nacht der 1000 Lichter gibt es in vielen Pfarren in ganz Österreich Lichter- und Meditationswege, die auf Allerheiligen und Allerseelen einstimmen.

Auch in Osttirol findet am 31. Oktober die Nacht der 1000 Lichter in einigen Pfarren statt:

im Dekanat Lienz:

  • Pfarrkirche Amlach von 18 bis 22 Uhr
  • Pfarrkirche Assling von 18 bis 21 Uhr
  • Pfarrkirche Debant von 19 bis 22 Uhr
  • Pfarrkirche Oberlienz von 17 bis 21 Uhr
  • Pfarrkirche St. Marien in Lienz von 20 bis 23 Uhr

im Dekanat Sillian:

  • Pfarrkirche Anras von 19 bis 22 Uhr
  • Pfarrkirche Kartitsch von 19 bis 21 Uhr
  • Pfarrkirche Obertilliach von 19 bis 20 Uhr
  • Pfarrkirche Sillian von 20 bis 22 Uhr

im Dekanat Matrei:

  • Pfarrkirche St. Veit im Defereggental von 19 bis 22 Uhr.

Oft sind es Jugendliche, die die Nacht der 1000 Lichter vorbereiten. In der Pfarre Amlach sind es die Frauen des Sozialkreises, die jedes Jahr den Lichterweg in der Amlacher Kirche gestalten. Karin Stangl hat dort am Sonntagvormittag bei den Vorbereitungen vorbeigeschaut:


Audiobeitrag anhören:


Weitere Bilder:
Vorbereitungen in Amlach. Foto: Stangl
Und hier noch ein paar Eindrücke vom nächtlichen Rundgang... in der Pfarrkirche Amlach. Foto: Mitterhofer
Totenkapelle Amlach... Foto: Mitterhofer
Pfarrkirche Oberlienz... Foto: Mitterhofer
Klostergarten St. Marien... Foto: Mitterhofer
Pfarrkirche Debant... Foto: Mitterhofer

ZUR ÜBERSICHT

1 Kommentar

MPS schrieb am 01.11.2021 15:15:
Eine wirklich berührende Initiative! Danke allen Engagierten für diese Zeichen der Hoffnung!
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!