Neuer Studiengang für Gebärdensprach-Dolmetschen - Osttirol Online


Neuer Studiengang für Gebärdensprach-Dolmetschen

Eingestellt am 19.09.2020


Bei Pressekonferenzen der Tiroler Landesregierung, die online übertragen werden und im Live-Stream der Landtagssitzung sind sie bereits selbstverständlich: die Übersetzerinnen in Gebärdensprache. Informationen sollen barrierefrei für alle zugänglich sein, das bestimmt auch das Tiroler Teilhabegesetz. Allerdings gibt es vor allem in Westösterreich nicht so viele ausgebildete Gebärdensprach-Dolmetscherinnen und Dolmetscher wie es brauchen würde, um gehörlose Menschen auch im Alltag, zB. bei Arztbesuchen, Behördengängen, in Beruf und Ausbildung zu begleiten. Das soll sich mit einem neuen Studiengang an der FH Gesundheit in Innsbruck nun ändern:


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!