Neophytenstrategie des Landes Tirol - Osttirol Online


Neophytenstrategie des Landes Tirol

Eingestellt am 01.09.2020 von Christine Brugger.


14 problematische Neophytenarten gibt es in Tirol, das sind Pflanzen, die sich heftig ausbreiten und heimische Arten unterdrücken. Das sind aber auch solche, die gesundheitliche Probleme bei Menschen und Tieren verursachen können. Gemeinsam mit der Universität Innsbruck hat das Land Tirol die Neophytenstrategie entwickelt, um die invasiven Arten einzudämmen.

Das Handbuch „Strategie für Tirol im Umgang mit gebietsfremden Pflanzenarten (Neophyten)“ kann HIER heruntergeladen werden.


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!