Mehr Geld für den Nationalpark Hohe Tauern - Osttirol Online


Mehr Geld für den Nationalpark Hohe Tauern

28.10.2021


Der Nationalpark-Rat hat mehr Geld zur Verfügung. Erstmals seit fast 30 Jahren haben die Bundesländer, Tirol, Salzburg und Kärnten zusammen mit dem Bund die finanziellen Mittel erhöht. Rund 150.000 Euro stehen jetzt zusätzlich für Forschung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bereit. Die Hälfte davon kommt vom Bund. Auch das Forschungskonzept im Nationalpark wurde überarbeitet und neu beschlossen. Der Fokus richtet sich auf Langzeitforschung, Diversität, Management-Forschung, Gesellschaft und Weiterentwicklung.

Dazu die Tiroler Nationalparkreferentin und (Noch-)Vorsitzende im Nationalpark-Rat, LHStv. Ingrid Felipe:


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!