Frühlingswetter sorgt für heikle Lawinensituation in Osttirol - Osttirol Online


Frühlingswetter sorgt für heikle Lawinensituation in Osttirol

Eingestellt am 22.02.2021 von Karin Stangl.


Die hohen Temperaturen lassen die Lawinengefahr steigen. Vor allem in Osttirol wo immer noch viel Schnee liegt, treten vermehrt Gleitschneelawinen auf. Das Schmelzwasser sickert durch die Schneedecke zum Boden, dabei bildet sich zunächst eine Wasserschicht, die dann die Lawinen abgleiten lässt, erklärt Christoph Mitterer vom Tiroler Lawinenwarndienst. In Osttirol gilt am Nachmittag Warnstufe 3 und damit erhebliche Lawinengefahr, in den Morgenstunden und am frühen Vormittag ist die Situation meist noch etwas günstiger. Alle Infos zur Lawinensituation finden Sie auch auf lawinen.report

Karin Stangl hat mit Christoph Mitterer vom Tiroler Lawinenwarndienst gesprochen:


Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!