Franz Theurl will Liebburg erobern – „kein Kindergeburtstag“ - Osttirol Online


Franz Theurl will Liebburg erobern – „kein Kindergeburtstag“

26.01.2022 von Marlene Frotschnig.


Der Tourismusobmann tritt mit der 21köpfigen Liste „TEAM Lienz“ und als Bügermeisterkandidat an. Sein Wahlziel – eine der drei gestaltenden Kräfte in der Stadtpolitik zu sein, um touristische Projekte stärker vorantreiben zu können.

Am zweiten Platz ist Ursula Strobl, ehemalige Direktorin des BRG Lienz, gereiht, die junge Menschen für Kultur begeistern möchte. Am dritten Listenplatz steht Florian Müller, Amtsleiter in Assling. Die Belebung der Innenstadt, die Beseitigung des Leerstands und der Bau einer Kletterhalle in Lienz sind weitere Themen auf Theurls Wahlprogramm.

Er rechnet mit einer Stichwahl, sollte er zum Bürgermeister gewählt werden, sei die Obmannschaft im Tourismusverband Osttirol „kein Thema mehr“.


Audiobeitrag anhören:


1 Kommentar

TEAM TEAM TEAM
Warum fällt den Parteien eigentlich nichts mehr Neues an Parteinamen ein als TEAM ....TEAM, TEAM, TEAM.....das klingt schon so abgedroschen, dass ich schon deshalb eine solche Partei nicht wählen werde. Sind alle anderen Parteien in Wirklichkeit nicht auch nur ein Team der jeweiligen Gemeinde. Dass sich da eine Partei das Recht herausnehmen kann, nahezu ein Monopol auf die jeweilige Gemeinde zu beanspruchen, so als wären die anderen Parteien kein Team dieser Stadt oder Gemeinde. Im Grunde genommen sind doch auch alle anderen Parteien nichts anderes als ein Team Lienz, oder welcher Gemeinde auch immer.Zudem verstehe ich nich, dass man immer glaubt es muss ein englischer Begriff sein. In England werden sie auch nicht schreiben, Mannschaft London, oder so....Lienz ist jetzt nur ein Beispiel und bezieht sich nicht alleine auf diesen Namen.
Von Lienzer Bürger, am 29.01.2022 03:29
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!