EU-Wegekostenrichtlinie: Enttäuschung in Tirol ist groß - Osttirol Online


EU-Wegekostenrichtlinie: Enttäuschung in Tirol ist groß

16.01.2022


Vergangene Woche hat der Verkehrsausschuss im EU-Parlament die neue Wegekostenrichtlinie mehrheitlich angenommen. Alle Änderungsanträge aus Österreich und speziell aus Tirol wurden im Ausschuss abgelehnt. die Tiroler EU-Abgeordnete Barbara Thaler zeigte sich enttäuscht, die Reform der sogenannten Eurovignette für den Gütertransport auf der Straße sei unvollständig und nicht zielführend. Mit Unverständnis reagierte auch LH Günther Platter im Rahmen der Pressekonferenz nach der Regierungsklausur am Donnerstag:


Audiobeitrag anhören:


2 Kommentare

EU ist zu hinterfragen
Lobbyarbeit trägt ihre Früchte. Bei einer derartigen EU Politik wird der Brennerbasistunnel ein Flop. In Bayern werden nur große Sprüche gekloppt, Tirolbashing betrieben und man bekommt nichts geregelt.
Von Peter, am 17.01.2022 16:35
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Andreas M. schrieb am 18.01.2022 04:10:
https://www.tt.com/artikel/30810764/csu-abgeordnete-machen-druck-wegen-tiroler-blockabfertigung

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!