Der Grüne Lagb. Georg Willi wirft Agrarbehörde und dem Bgm von Ainet falsches Handeln vor - Osttirol Online


Der Grüne Lagb. Georg Willi wirft Agrarbehörde und dem Bgm von Ainet falsches Handeln vor

Eingestellt am 27.01.2013 von Karin Stangl.


Nach der Liste Fritz und den Freiheitlichen werfen nun auch die Tiroler Grünen dem Bgm von Ainet, Karl Popeller vor, in Sachen Agrargemeinschaft rechtswidrig gehandelt zu haben. Wie berichtet hat Popeller einen Bescheid der Agrarbehörde hingenommen und ohne Rücksprache mit dem Gemeinderat entschieden, keinen Einspruch zu erheben - mit dem Argument, im besten Sinne für die Gemeinde zu handeln. Dass dieses Vorgehen aber zum Schaden der Gemeinde gewesen sein könnte, sagt Georg Willi von den Tiroler Grünen

Audiobeitrag anhören:


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!