Werbestart für Sommerurlaub in Osttirol - Osttirol Online


Werbestart für Sommerurlaub in Osttirol

Eingestellt am 06.04.2021


Noch weiß keiner, wann Gastronomie und Hotellerie wieder öffnen dürfen. Auch der Obmann des Tourismusverbandes Osttirol, Franz Theurl sieht dem heurigen Sommer mit gemischten Gefühlen entgegen. Eine Entspannung der Coronakrise ist derzeit noch nicht in Sicht.

Werbeauftakt am Osterwochenende

Der Tourismusverband Osttirol startete trotzdem seine Sommerkampagne. Man geht derzeit davon aus, dass Beherbergungsbetriebe spätestens Anfang Juni in die Sommersaison starten dürfen. Schon am Osterwochenende liefen Fernseh- und Radiospots, um den Osttiroler Bergsommer zu bewerben. Auch in den sozialen Netzwerken und über Online-Kanäle laufen gezielte Werbemaßnahmen an, koordiniert von Marketingleiterin Victoria Ranacher-Lackner. Im letzten Jahr hat der frühzeitige Kampagnen-Start immerhin eine erfolgreiche Sommersaison nach sich gezogen.

 

Der neue "Osttirol" Werbespot: Endlich wieder Osttirol! 🥰 - YouTube


4 Kommentare

Jemand der 97.2% Osttiroler schrieb am 09.04.2021 09:44:
Es würde mich interessieren wie sie 2018/19 von den Osttir0lern behandelt wurden, dass sie nie wieder hierher kommen werden. Zum einen deshalb, weil es nicht fair ist alle Osttiroler in denselben Tppf zu schmeißen, weil die ganz große Mehrheit mit Sicherheit keine schlechten, sondern wirklich sehr freundliche und gute Leute sind und es schon deshalb nicht angebracht ist alle pauschal als schlecht zu verurteilen. Andernfalls kann es manchmal an einem selber liegen, dass man nicht so behandelt wird, wie man gerne möchte aber dass soll ihnen gegenüber genauso kein Vorwurf sein, weil ich nicht weiß, was tatsächlich vorgefallen ist, bzw. was der Grund zur angbl, schlechten Behandlung ihnen gegenüber war. Es gibt selbstverständlich auch immer wieder diese "ungehobelten Rüffel" welche allerdings und Gottseidank nur die kleine Ausnahme sind. Diese gehören eigentlich dann auch namentlich genannt, ansonsten würde das Bild der Osttiroler zu Unrecht in ein falsches Bild gerückt. Darum wäre es sehr gut von ihnen, wenn sie ihre schlechten Erfahrungen auch namentlich, zumindest aber in der Art der Behandlung bekannt geben würden, dass wir uns diese Personen genauer unter die Lupe nehmen können, dass sowas nie wieder vorkommt. Was sie betrifft möchten wir uns bei ihnen natürlich aufrichtig schon jetzt entschuldigen, sofern ihre Beschwerde auch der Wahrheit entspricht. Trotz allem empfehle ich ihnen weiterhin in Osttirol zu Urlauben, denn 97.2 % der Osttiroler sind sicher sehr angenehme Menschen.

Rudi Bartosch schrieb am 08.04.2021 17:58:
Ich freue mich schon wieder auf unsere lieben freunde im pustertal. Schon zwei wochen gebucht.

Lesachtalurlauberin schrieb am 07.04.2021 08:19:
ja wirklich schade. Kann ich nicht bestätigen,alles wie immer. Sehr freundliche Leute.

RFS schrieb am 07.04.2021 06:54:
Corona hin oder her, ich wurde in den Jahren 2018 und 2019 von den Osttirolern so behandelt, dass ich nie wieder hier Urlaub machen werde. Schade nach 30 Jahren . . .

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!