Junior Ranger: Bewusstseinsbildung mit Abenteuer und Spaß - Osttirol Online


Junior Ranger: Bewusstseinsbildung mit Abenteuer und Spaß

20.07.2021


15 Burschen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sind diese Woche im Kärntner Nationalpark Hohe Tauern in die Junior-Ranger-Ausbildung gestartet.

Lust am Abenteuer, das Interesse an der Natur und deren Erhalt

 

Zwei Wochen lang lernen die Jugendlichen den Nationalpark in Theorie und Praxis kennen. Dazu zählt ein breites Basiswissen über die Tier- und Pflanzenwelt, den Nationalpark und die alpine Sicherheit. Auch die Aufgaben eines Nationalpark-Rangers stehen im Mittelpunkt.

Im Tiroler Nationalparkteil hat das Junior-Ranger-Programm schon letzte Woche begonnen, diese Woche sind die Nachwuchs-Ranger bei Touren und Exkursionen im Nationalpark unterwegs.


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!