Corona: Leichter Anstieg der Fälle im Bezirk Lienz - Osttirol Online


Corona: Leichter Anstieg der Fälle im Bezirk Lienz

13.05.2022


Das Dashboard des Landes Tirol vermeldet Freitagfrüh für Osttirol 153 aktiv positive Fälle. Zum Vergleichswert 24 Stunden zuvor (8.30 Uhr) sind das 14 mehr. Im gesamten Bundesland gibt es aktuell 2.760 mit dem Coronavirus infizierte Personen (+141).

Die Fälle nach Gemeinde: 40 in Lienz, 18 in Nußdorf-Debant, 9 in Matrei i. O., 8 in Sillian, je 7 in Assling und Heinfels, je 6 in Abfaltersbach und Tristach, je 5 in Kartitsch und Oberlienz, je 4 in Anras, Außervillgraten und Hopfgarten i. D., je 3 in Dölsach, Iselsberg-Stronach und Leisach, je 2 in Ainet, Gaimberg, Lavant, Nikolsdorf, Obertilliach, Prägraten a. G., St. Jakob i. D, Thurn und Virgen, je 1 in Amlach, Innervillgraten und Untertilliach.

Keinen offiziellen Corona-Fall gibt es aktuell in Kals a. G., St. Johann i. W., St. Veit i. D., Schlaiten und Strassen.

Im BKH Lienz werden derzeit sechs Corona-Patienten auf der Normalstation behandelt.

Seit Mitte März 2020 wurden in Osttirol 23.832 positive Tests abgegeben, 23.570 Personen sind wieder genesen, 109 leider verstorben.

Die Tirolzahlen im Überblick:

  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 303
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 246
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen Personen: 0
  • Zahl der infizierten Personen (ohne Genesene): 2.760
  • Zahl der genesenen Personen: 351.659
  • Zahl der verstorbenen Personen: 933
  • Zahl der PCR-getesteten Personen: 675.171
  • Zahl der insgesamt durchgeführten PCR-Testungen: 2.828.420

Die Bezirkszahlen im Vergleich (Zahlen in Klammern sind bereits genesene Personen):

  • Innsbruck-Land: 745 (82.417)
  • Innsbruck-Stadt: 509 (56.078)
  • Kufstein: 383 (52.870)
  • Reutte: 271 (14.682)
  • Schwaz: 234 (38.162)
  • Kitzbühel: 178 (30.143)
  • Imst: 169 (29.979)
  • Lienz: 153 (23.570)
  • Landeck: 118 (23.756)


8 Kommentare

An Ellie Wahrsagung
Ellie, Virologen sind auch keine Hellseher, meinst du. Okay soweit, aber dann sollten die auch keine angeblichen Wellen für den kommenden Herbst und Winter provezeihen! Aber sie tun es immer wieder und anscheinend so exakt, dass sie jetzt schon wissen wollen, dass es noch viel gefährlichere Viren sind.
Von Karla, am 15.05.2022 22:05
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!


Corona
Die Reisefreiheit können wir nicht ändern, wir müssen mit dem Virus leben lernen, es bleibt da. JEDER hat genug von den Vorschriften nach 2Jahren, und kein Mensch will sich mehr von der Regierung bevormunden lassen, wir sind doch keine kleinen Kinder mehr. Für meinen Teil habe ich alles getan was notwendig war, mehr geht nicht, und was im Herbst kommt oder auch nicht, das wissen weder die Politiker noch die Virologen, sind auch keine Hellseher. Ich glaube derzeit hat die Bevölkerung ganz andere Sorgen, die ganzen Verteuerungen usw ...
Von Ellie, am 15.05.2022 08:49
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!


liebe klara
die lippenstiftstory wird wohl die ausnahme sein. es reicht den leuten halt einfach irgendwann mal. in anderen ländern sind sämtliche coronamassnahmen abgeschafft worden, nur unsere, einstmals vom volk gewählte regierung, sucht und findet tatsächlich jesesmal wieder einen stein den sie dem volk auf den rücken packen können. mich wundert ja, wieso jetzt keiner mehr von israel spricht? was ist denn jetzt mit dem impf-vorzeigeland, dem vorreiter in spritzenknechtung? die krankenhäuser sind voll mit 4-fach gespritzten menschen. einfach traurig, es verschwindet einfach unterm teppich. frei nach dem motto: denn was ja nicht angeschaut wird, gibts auch nicht.. runter mit der gesichtswindel, aus für impfung und co, weg mit der regierung
Von zeitenspringer, am 15.05.2022 07:18
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Ellie@ zeitenspringer schrieb am 15.05.2022 09:40:
Das erste Mal, wo ich dir Recht geben muss, die Regierung soll endlich von der Bildfläche verschwinden, mir brauchen kein Kasperletheater.

Unlogik pur
Keine 3 G Regel mehr bei Einreise nach Österreich aus allen Ländern der Welt.Ist ja klar, jetzt wo endlich die Zahlen rapide sinken, müssen wir uns unbedingt wieder Viren aus aller Herren Länder nach Österreich holen, sonst könnten ja die Experten .mit ihren Prognosen der nächsten Corona-Mutanten-Welle im Herbst nicht rechtbehalten und auch die angebliche. so "erforderliche" Impfpflicht könnte man nicht rechtfertigen, wenn es zu wenig Infizierte gibt, Also solche widersprüchliche Entscheidungen seitens der Regierung und den Experten können nur dem Profit der Lobby dienlich sein.Erst vor 2 Tagen befand ich mich in einem Lebensmittelgeschäft, wo ich der einzige Maskenträger von insgesamt 6 anderen Kunden war.
Von Christine, am 15.05.2022 06:21
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!


Hokus Pokus
DER WAHNNSIN EMA und Impfung: Neuer Logik-WAHNSINN !!— War nicht sogar in der EU auch die Rede gewesen wie Mild und Unproblematisch Omikron war und ist ? und jetzt erneute VERARSCHUNG HOCH DREI ? Die Geschichte widerholt sich in kürzeste Zeit , da spinnen die Römer: Die neueste Empfehlung der ‚Experten‘: (kein Scherz und APRIL APRIL ist vorbei) Man sollte sich jetzt bitte die Booster abholen, die erwiesenermaßen nichts gegen die sogenannte Omikron-Variante helfen, um die „Impflücke zu schließen“. Danach, (also wenn Omikron wieder weg ist) bitte den Omikron-Impfstoff zusätzlich reinjagen lassen. PSEUDOWISSENSCHAFT ist das , genau wie bei den 4-fach Geimpften, die trotzdem an Corona erkranken und durch die Impfung entweder Invalid fürs Leben bleiben oder sterben … QUELLE orf.at
Von Herbert, am 14.05.2022 11:04
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

J J.S schrieb am 14.05.2022 15:58:
herbert; tief durchatmen, geht gleich wieder besser; ansonsten ein paar Globulis, egal welche, an "glauben" fehlt's ja nicht.

Für Maskenpflicht aber nicht für mich
Wen wunderts bei dieser freilaufenden Dunkelziffer, die sich als Geimpfte nicht mehr an die Maskenpflicht in Lebensmittelgeschäften und sonstigen maskenpflichtigen Innenräumen halten??? Einige weil sie glauben, dass sonst ihr Zentimeterdick aufgetragene rote Lippenstifft verschmiert werden könnte, (so ein Argument einer Dame auf die Frage, warum sie keine Maske trägt....)
Von Klara, am 13.05.2022 12:08
Antworten

Antworten

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

*Bitte lesen Sie Ihren Kommentar vor dem Abschicken immer noch einmal auf Tippfehler durch, achten Sie auch darauf, dass der Text durch die „automatische Worterkennung“ nicht den Sinn verliert. Viele Kommentare können allein deshalb nicht veröffentlicht werden!

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!