Corona: 7-Tage-Inzidenz im Bezirk unter zehn gesunken - Osttirol Online


Corona: 7-Tage-Inzidenz im Bezirk unter zehn gesunken

Eingestellt am 10.06.2021


Nur noch bei 6,2 liegt laut AGES-Dashboard die 7-Tage-Inzidenz im Bezirk Lienz. Dieser Wert der Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner ist sowohl in Tirol (43,7) als auch in Österreich (25,6) höher.

Laut Dashboard des Landes gibt es Donnerstagfrüh in Osttirol acht aktiv positive Fälle – gleich viele wie zum Vergleichswert 24 Stunden zuvor (8.30 Uhr) oder auch am vergangenen Wochenende.

Seit Mitte März des Vorjahres wurden im Bezirk Lienz 5.408 Personen positiv auf das Virus getestet, 5.345 sind bereits wieder genesen, 55 leider verstorben. 

Die Fälle nach Gemeinde: 3 in Nußdorf-Debant, 2 in Virgen, je 1 in Matrei, Nikolsdorf und Prägraten.

Vier Corona-Patienten werden derzeit Im BKH Lienz behandelt, alle auf der Normalstation. 

Im Bundesland Tirol gibt es derzeit 522 aktiv Infizierte und damit abermals einen Rückgang um 28.

Die Tirolzahlen im Überblick:

  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 32
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 60
  • Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen Personen: 0
  • Zahl der infizierten Personen (ohne Genesene): 522
  • Zahl der genesenen Personen: 62.476
  • Zahl der verstorbenen Personen: 633
  • Zahl der PCR-getesteten Personen: 368.029
  • Zahl der insgesamt durchgeführten PCR-Testungen: 970.419

 

Die Bezirkszahlen im Vergleich (Zahlen in Klammern sind bereits genesene Personen):

  • Innsbruck-Stadt: 168 (9.617)
  • Innsbruck-Land: 136 (13.628)
  • Imst: 135 (5.285)
  • Kufstein: 45 (9.434)
  • Landeck: 23 (3.777)
  • Lienz: 8 (5.345)
  • Schwaz: 4 (8.863)
  • Kitzbühel: 2 (4.448)
  • Reutte: 1 (2.040)

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!