Verkehrsunfall mit Verletzung in Nußdorf-Debant: Zeugenaufruf - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Verletzung in Nußdorf-Debant: Zeugenaufruf

29.07.2019 14:40




Am 28. Juli 2019 gegen 00:45 Uhr lenkte ein 16-jähriger Österreicher sein Motorfahrrad einer Gemeindestraße in Nussdorf/Debant auf die B107a und folgend über diese in Richtung "Interspar". Ein 17-jähriger Österreicher fuhr mit seinem Motorfahrrad in die entgegensetzte Richtung. Am Sozius fuhr eine 16-jährige Österreicherin mit. Zeitgleich war eine Gruppe von ca. 6 bis 8 Personen zu Fuß am Gehsteig der B107a in Richtung des Lokales "Mausefalle" unterwegs. Plötzlich sprangen zwei bis drei der Personen auf die Fahrbahn. Um einen Unfall zu vermeiden musste der 17-Jährige mit seinem Fahrzeug ausweichen, geriet so auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden 16-Jährigen. Dadurch kamen beide Motorfahrradlenker zu Sturz, wodurch alle drei Beteiligten leicht verletzt und die Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Die Verursacher kümmerten sich nicht um die Verletzten und verließen unverrichteter Dinge den Unfallsort. Die Verletzten wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz verbracht. Zweckdienliche Hinweise zu der Personengruppe an die PI Lienz erbeten.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!