Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Matrei in Osttirol - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Matrei in Osttirol

Eingegangen am 27.11.2019 21:10


Am 27.11.2019 gegen 17:30 Uhr befuhr ein 50-jähriger österr. Staatsbürger mit einem LKW samt Anhängerzug die B108, Felbertauernbundesstraße, aus Richtung Huben kommend in Fahrtrichtung Matrei in Osttirol. Der Lenker hielt den LKW-Zug im Gemeindegebiet von Matrei an, um links in eine Firmeneinfahrt einzubiegen. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 87jähriger österr. Staatsbürger seinen PKW in dieselbe Richtung, übersah den LKW und fuhr diesem hinten auf. Der PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung in das BKH Lien eingeliefert. Der LKW-Lenker wurde nicht verletzt. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!