Polizei Lienz sucht Zeugen nach Unfall in Tristach - Osttirol Online


Polizei Lienz sucht Zeugen nach Unfall in Tristach

14.08.2022 10:30




Am 13.08.2022 gegen 12.55 Uhr wurde ein 13-jährige niederländischer Staatsbürger mit seinem Fahrrad auf der Dolomitenstraße, vom Tristacher See kommend, abwärts in Fahrtrichtung Tristach fahrend von einem PKW überholt. Nachdem die Lenkerin dieses PKWs aufgrund eines Gegenverkehrs ihr Fahrzeug abrupt abbremsen und sich wieder in die Kolonne einreihen musste, musste auch der 13-Jährige aufgrund dieses Bremsmanövers sein Fahrrad abrupt abbremsen. Er verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte auf den Asphalt und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Zeugenaufruf:
Ein in Richtung Tristacher See fahrender Radfahrer konnte den Unfallhergang wahrnehmen. Beim Eintreffen der Beamten am Unfallort war dieser jedoch nicht mehr an der Unfallörtlichkeit anwesend. Zur Klärung der genauen Unfallumstände wird dieser Radfahrer ersucht, sich bei Polizeiinspektion Lienz zu melden. Zusätzlich wird die Frau, welche den 14-Jährigen mit ihrem PKW überholt hatte, ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Lienz zu melden.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!