Sachbeschädigung und Einbrüche in Lienz sowie Matrei i.O. - Klärung - Osttirol Online


Sachbeschädigung und Einbrüche in Lienz sowie Matrei i.O. - Klärung

Eingegangen am 14.10.2020 13:20


In der Zeit zwischen dem 30.04.2020 und dem 07.07.2020 ereigneten sich in Lienz und Matrei i.O. mehrere Einbrüche sowie eine Sachbeschädigung. Nach umfangreichen Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Lienz konnten nun insgesamt 4 Personen drei österreichische Staatsbürger (13, 16 und 16 Jahre) sowie eine österreichische Staatsbürgerin im Alter von 16 Jahren als Tatverdächtige ausgemittelt werden. Die vier Verdächtigen brachen in ein Geschäft in Lienz sowie mehrere Gebäude in Matrei i.O. ein und entwendeten dabei Bargeld sowie diverse Waren im Gesamtwert eines unteren, fünfstelligen Eurobetrages. Teilweise konnte gestohlenes Diebesgut von der Polizei sichergestellt werden. Durch die Vorgehensweise der Tatverdächtigen entstand zusätzlich ein Sachschaden im unteren, fünfstelligen Eurobereich. Die Verdächtigen legten teilweise umfangreiche Geständnisse ab und werden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß angezeigt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!