Rodelunfall - Osttirol Online


Rodelunfall

24.02.2019 13:10




Am 23.02.2019, gegen 16.00 Uhr, rodelten zwei Frauen aus Kärnten, 55 und 59 Jahre alt, in Tristach auf der Dolomitenrodelbahn gemeinsam auf einer Rodel talwärts. Vor einer scharfen Linkskurve gerieten sie an den äußersten rechten Rand und prallten gegen die Schneewand. In Folge stürzten die beiden Frauen, wobei sich die 55-jährige Frau eine Fraktur des linken Oberschenkels zuzog. Nach Erstversorgung wurde sie vom Rettungshubschrauber "Martin 4" mittels Tau geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!