Internetbetrug im Bezirk Lienz - Osttirol Online


Internetbetrug im Bezirk Lienz

15.01.2019 14:50




Eine bisher unbekannte Frau kontaktierte am 12.01.2019 gegen 13:00 Uhr eine 55-jährige Österreicherin am Festnetztelefon und stellte sich als Microsoft-Mitarbeiterin vor. Die Anruferin sprach schlechtes Englisch und nach einer kurzen Unterhaltung übergab sie das Telefon an einen Mann mit sehr guten Englischkenntnissen. Er erklärte, dass der PC der 55-Jährigen aufgrund von Hackerangriffen nicht mehr ausreichend gesichert sei und verwickelte sie in ein ca. zweieinhalbstündiges Telefonat, wobei er ihr Vertrauen gewann. Via Fernzugriff gelang es den unbekannten Tätern schließlich mehrere Transaktionen im Onlinebanking Programm der Geschädigten durchzuführen. Es entstand ein Schaden im Wert eines niederen vierstelligen Eurobetrags.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!