Alpinnotfall in Prägraten - Osttirol Online


Alpinnotfall in Prägraten

25.03.2019 22:00




Bei der Abfahrt vom Großen Geiger (3360 m) im Gemeindegebiet von Prägraten wurde ein 50-jähriger deutscher Tourenschigeher auf einer Seehöhe von ca 2000 Metern aufgrund der schlechten Sicht von einer Geländekante überrascht, er stürzte und zog er sich eine Verletzung im linken Knie zu. Nachdem er nicht mehr selbständig abfahren konnte, wurde von Begleitern des Alpinsportlers ein Notruf abgesetzt. Bergretter der Ortsstellen Kolbnitz/Kärnten und Prägraten konnten den Verletzten bergen. Ein Hubschraubereinsatz war aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht möglich.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!