Alpine Notlage in Prägraten - Osttirol Online


Alpine Notlage in Prägraten

Eingegangen am 06.08.2020 07:10


Acht belgische Staatsangehörige mit zwei Kleinkindern (1 u 2 Jahre) unternahmen am 05.08.2020 gegen 10:45 Uhr in 9974 Prägragen, Hinterbichl eine Wanderung. Sie wollten von Hinterbichl über das Lasnitzental zur Lasnitzenalm wandern. Sie wanderten erst über den Forstweg Richtung Lasnitzenalm und folgten den dort angebrachten Wegweisern. Nach einiger Zeit nahmen sie aber eine falsche Abzweigung und gingen über einen Steig weiter. Gegen 14:00 Uhr hatten sie sich verirrt. Sie gerieten auf einen schmalen Steig, in absturzgefährdeten Gelände. Dort beschlossen sie Hilfe zu holen und setzten einen Notruf ab. Die Leitstelle Tirol alarmierte die Bergrettung Prägraten aG und die Alpinpolizei. Die Bergrettung Prägraten aG und 1 Alpinpolizist rückten aus. Sie konnten die Personen um 16:13 Uhr auf dem Steig im Bereich der "Kohlröserlwiese" antreffen und ins Tal begleiten. Alle Personen waren unverletzt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!