Gmünd - Liesertal feiert „Eine Stadt voll Musik“


Ein lebendiges Fest der Freude

29. Juni 2024

Das Jahreskonzert der Musikschule Lieser-/Maltatal begeisterte. 

Das große Finale des Musikschuljahres ist ein gelungenes KlangKunstWerk von und für Kultur- und Musikliebhaber. Bei einem musikalischen Spaziergang zu den schönsten Plätzen in der Künstlerstadt Gmünd bedanken sich die MusikschülerInnen und das engagierte Team der PädagogInnen für die stetige allseitige wertschätzende Unterstützung der Musikschule sowie das bereichernde Miteinander. Eine wahrhaft gelungene Veranstaltung, die Generationen und Kulturen kunstvoll in Einklang zu bringen vermag.

Ausgehend von der Lodronschen Reitschule, wo die MusikantInnen der Orchesterschule Lieser- Maltatal den musikalischen Spaziergang imposant eröffnet haben, ging es durch Ateliers, altehrwürdige Gebäude und idyllische Gärten zurück zum Ausgangspunkt, an welchem man den Abend mit einem fulminanten Schlagwerkfinale und anschließendem gemütlichen Zusammensein ausklingen ließ.

Die zahlreichen Besucher wurden dieses Mal unter der „Schirmherrschaft“ der Bürgermeister Josef Jury (Gmünd), Franz Aschbacher (Rennweg), Mag. Klaus Rüscher (Malta) und der Obfrau der Kulturinitiative Heidemarie Penker in einer einzigartigen Atmosphäre inspiriert. Sie genossen

kreative Impulse und vielfältige musikalische Darbietungen. Es war ein bewegendes Fest der Freude - das Körper, Geist und Seele beflügelte.

„Wir alle sind stolz auf die Musikschule“ so die Direktorin Petra Glanzer. Diese Veranstaltung zeugt von einer wahrhaft gelungenen Symbiose mit den Gemeindeverantwortlichen, regionalen und überregionalen Institutionen, Organisationen, Firmen und Vereinen, mit Win-Win-Situation. Es ist uns immer wieder eine Freude mit der Umsetzung solcher Projekte, Herzen berühren zu dürfen und die Welt zum Klingen zu bringen.


Weitere Bilder:
Lieser Maltatal Eine Stadt voll Musik (1) © Musikschule Lieser-Maltatal
Lieser Maltatal Eine Stadt voll Musik (2) ©Alexandra Gasser

ZUR ÜBERSICHT

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!