Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholisierung im Bezirk Hermagor - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholisierung im Bezirk Hermagor

Eingegangen am 17.05.2020 22:00


Am 17. Mai 2020 um 17:22 Uhr fuhr ein 42-jähriger Mann aus Hermagor mit seinem PKW auf der auf der Weißensee Straße (B 87) von der Kreuzberghöhe in Richtung Weißbriach, Gemeinde Gitschtal, Bezirk Hermagor. In einer Linkskurve kollidierte er mit einem, über die Mittelleitlinie gekommenen, entgegenkommenden 34-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Spittal/Drau. Der Motorradfahrer kam dabei zu Sturz und wurde schwer verletzt. Nach ärztlicher Versorgung wurde er in das LKH Villach eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Ein Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung des 42-Jährigen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der 42-Jährige wird der BH Hermagor und der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!