Verkehrsunfall mit Personenschaden in St. Lorenzen - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Personenschaden in St. Lorenzen

15.02.2022 15:45




Am 15.02.2022 um 08.50 Uhr lenkte eine 17-jährige Frau aus Liesing einen PKW auf der Gailtalbundesstraße (B 111) von Richtung Liesing kommend in Richtung St. Lorenzen. In St. Lorenzen, Gemeinde Lesachtal, Bezirk Hermagor, kam sie mit dem PKW in einer leichten Rechtskurve auf der rutschigen Schneefahrbahn ins Schleudern und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß sie frontal gegen einen entgegenkommenden Müll-LKW.
Nach dem Anprall wurde der PKW rückwärts 10 Meter über die Straßenböschung geschleudert und kam erst auf einem Firmengelände zum Stillstand.
Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das BKH Lienz gebracht.
Der Lenker des Müll-LKW`s, ein 24-jähriger Mann aus Nußdorf-Debant, sowie ein hinten am Trittbrett mitgefahrener Mitarbeiter blieben unverletzt.
Am PKW entstand Totalschaden. Am LKW erheblicher Sachschaden.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!