Verkehrsunfall mit Eigenverletzung - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Eingegangen am 11.11.2020 13:20


Am 11.11.2020 gegen 10:00 Uhr lenkte eine 69-jährige Villacherin ihren Pkw auf der Mölltal-Bundesstraße B 106 in Fahrtrichtung Winklern. Im Bereich Rakowitzen, Gemeinde Stall, Bezirk Spittal, kam sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Dabei stellte sich das Fahrzeug auf die Fahrerseite und die Frau konnte sich nicht mehr selbstständig befreien.Zeugen beobachteten den Unfall und setzten die Rettungskette in Gang. Die Feuerwehren Stall, Tresdorf, Rangersdorf und Winklern konnten das Fahrzeug wieder auf die Räder stellen und die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreien. Die 69-jährige wurde anschließend von der Rettung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Spittal gebracht. Der angeforderte Notarzthubschrauber konnte aufgrund des Nebels nicht am Unfallort landen. Die Lenkerin gab an einem Wild ausgewichen und dadurch von der Straße abgekommen zu sein. Während der Bergungsarbeiten war die B 106 im Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!