Unfall in Kirchbach: Mit Auto in Hausmauer gekracht - Osttirol Online


Unfall in Kirchbach: Mit Auto in Hausmauer gekracht

20.08.2022 11:50




Ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau lenkte am 20.08., um 05.30 Uhr, seinen PKW auf der Gailtalstraße, B111, von Grafendorf kommend in Richtung Hermagor. Im Ortsgebiet von Reisach, Gde. Kirchbach, Bez. Hermagor, geriet er in einer ausgeprägten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen die Hausmauer eines Wohnhauses. Der 24-jährige wurde unbestimmten Grades und sein 25-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden, am Haus Sachschaden. Die FF Reisach, Kirchbach, Grafendorf-Gundersheim, Dellach, Kötschach standen mit ca. 50 Einsatzkräften, das ÖRK mit 2 Rettungsfahrzeugen und einem Notarztwagen im Einsatz. Über Anordnung der StA Klagenfurt wurde beim Unfalllenker diagnostisches Blut zur Auswertung bzw. Feststellung einer möglichen Alkoholisierung sichergestellt, da die Durchführung eines Alkotestes nicht möglich war.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!