Unwetterschäden in Obervellach - Osttirol Online


Unwetterschäden in Obervellach

Eingegangen am 01.07.2020 22:40


Am 1. Juli 2020 ging zwischen 16:00 und 17:00 Uhr über den Raum Obervellach ein Unwetter mit Starkregen und Sturm nieder. Dabei wurde in Semslach, Gem. Obervellach, eine Gemeindestraße auf der Länge von rund 200 m von einer Mure verlegt. Überdies trat Wasser in ein Wohnhaus in diesem Bereich ein. In Stallhofen gingen in der Nähe der Kirche zwei kleinere Muren ab und verlegten dort die Gemeindestraße.Im Einsatz standen die FF Obervellach und Flattach mit insgesamt 15 Mann und entfernten gemeinsam mit Anwohnern die Verlegungen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!