Unfall mit Skidoo in Bad Kleinkirchheim - Osttirol Online


Unfall mit Skidoo in Bad Kleinkirchheim

Eingegangen am 01.03.2020 18:35


Nach einem Schirennen am 1. März 2020 in Bad Kleinkirchheim sammelten ein 64-Jähriger und ein 68-Jähriger, beide aus dem Bezirk Feldkirchen, die Torstangen ein. Dabei lenkte der 64-Jährige einen Skidoo und der 68-Jährige saß am Sozius. Im Bereich der Kaiserburgtalabfahrt bemerkte der Lenker dass die Bremskraft des Skidoos nachgelassen hat. Er blieb kurz stehen und lies die Bremsen auskühlen. Bei der Weiterfahrt kam er zu weit an den Rand der Piste und kippte über die Schneekante ins schneefreie Gelände. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert. Sein Sozius blieb unverletzt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!