Tödlicher Skiunfall - Osttirol Online


Tödlicher Skiunfall

Eingegangen am 02.02.2020 08:20


Ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau fuhr am 01.02.20202 gegen 17:40 Uhr - nach Betriebsschluss - bei einsetzender Dunkelheit mit seinen Skiern auf der Kaiserburg-Talabfahrt im Skigebiet Bad Kleinkirchheim, Bezirk Spittal an der Drau talwärts. In unteren Teil der Piste führte ein Pistengerät Präparationsarbeit durch. Der 24-jährige fuhr trotz aktivierter Warnleuchte in Hocke am Pistengerät vorbei. Dabei übersah er ein dort gespanntes Seil und prallte gegen dieses. Der 24-jährige erlitt tödliche Verletzungen. Der 44-jährige Lenker der Pistenraupe erlitt einen Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!