Tödlicher Skiunfall - Osttirol Online


Tödlicher Skiunfall

Eingegangen am 02.02.2020 08:20


Ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau fuhr am 01.02.20202 gegen 17:40 Uhr - nach Betriebsschluss - bei einsetzender Dunkelheit mit seinen Skiern auf der Kaiserburg-Talabfahrt im Skigebiet Bad Kleinkirchheim, Bezirk Spittal an der Drau talwärts. In unteren Teil der Piste führte ein Pistengerät Präparationsarbeit durch. Der 24-jährige fuhr trotz aktivierter Warnleuchte in Hocke am Pistengerät vorbei. Dabei übersah er ein dort gespanntes Seil und prallte gegen dieses. Der 24-jährige erlitt tödliche Verletzungen. Der 44-jährige Lenker der Pistenraupe erlitt einen Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!