Todesfall im Bezirk Spittal/Drau - Osttirol Online


Todesfall im Bezirk Spittal/Drau

19.01.2022 17:05




Am 18.01.2022 gegen 12:20 Uhr konnte ein 24-jähriger aus dem Bezirk Spittal/Drau leblos in seinem Wohnzimmer vorgefunden worden. Die Beamten wurden zur Wohnung gerufen, da der 24-jährige nicht an seinem Arbeitsplatz erschien und auch telefonisch nicht erreichbar war.
Im Wohnzimmer konnten verschiedene Suchtmittel vorgefunden werden und somit ein Tod durch den Konsum von Suchtmitteln nicht ausgeschlossen werden. Von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde aufgrund des vorliegenden Sachverhalts eine Obduktion angeordnet, welche am 19.01.2022 durchgeführt wurde. Eine Voruntersuchung ergab, dass sich Spuren von Suchtmitteln im Körper des 24-jährigen Toten befanden. Ein endgültiges toxikologisches Ergebnis ist noch ausständig. Als vorläufige Todesursache werden eine Hirnschwellung und eine Atemlähmung angenommen.
Weitere Erhebungen sind erforderlich und werden vom Ermittlungsbereich Suchtgift, EB09, des Landeskriminalamtes Kärnten geführt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!