Online Betrug - Osttirol Online


Online Betrug

16.09.2021 18:30




Am 15. September 2021 erhielt eine 47- jährige Frau aus dem Bezirk Spittal an der Drau eine E-Mail, in welcher sie dazu aufgefordert wurde, aus Sicherheitsgründen ihr Bankkonto zu aktualisieren, damit dieses nicht gesperrt werde. Beim Bankkonto handelte es sich um das Konto der Mutter der Frau, für deren Kontoführung sie zuständig ist. Zur Aktualisierung müsse sie einen in der Mail angeführten Link anklicken, um dort ihre Telefonnummer sowie einen an ihr Handy übermittelten TAN einzugeben. Im Glauben, dass es sich um eine seriöse E-Mail ihrer Bank handle kam die Frau der Aufforderung nach. Wenige Minuten später erfolgte eine Abbuchung in der Höhe von 4600,- Euro von besagtem Konto.

Die Frau verständigte sofort ihren Bankberater, wodurch die Abbuchung storniert werden und ein finanzieller Schaden verhindert werden konnte. Sie erstattete Anzeige.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!