Mölltal: Murenabgang infolge Starkregens - Osttirol Online


Mölltal: Murenabgang infolge Starkregens

26.07.2022 04:55




Aufgrund Starkregens kam es am 25.07.2022 gegen 22:00 Uhr vermehrt zum Übertritt von Bächen und Vermurungen entlang der Mölltal BStr. B106 im Bereich Tresdorf, Gemeinde Rangersdorf, und Latzendorf, Gemeinde Stall im Mölltal. Zwischen Strkm 37,800 und 39,500 löste sich teilweise der gesamte südseitige Hang oberhalb der Bundesstraße und vermurte die Straße zur Gänze. Zur Zeit des Murenabganges befanden sich drei PKW auf dem Straßenabschnitt, welche von der Mure erfasst teilweise mitgerissen und eingeschlossen wurden. Alle Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien und blieben gänzlich unverletzt. An den Fahrzeugen und Straßenleiteinrichtungen entstand Sachschaden. Die B106 bleibt bis zur den Aufräumungsarbeiten am 26.07.2022 gesperrt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!