Kletterunfall in Döbriach am Millstätter See - Osttirol Online


Kletterunfall in Döbriach am Millstätter See

Eingegangen am 21.07.2020 18:00


Eine 64-jährige Frau aus Wien erlitt am 21.07., nachmittags, bei einem Sturz in einem Klettergarten in der Gemeinde Radenthein eine schwere Verletzung. Die Frau kam beim Einstieg in die Wand von einem Floß zu Sturz und verletzte sich an einer Metallverankerung. Die Verunfallte wurde von einem zufällig anwesenden Arzt erstversorgt und von einem Boot der Wasserrettung Döbriach geborgen und an Land gebracht. Anschließend brachte sie der Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!