Internetbetrug im Bezirk Spittal - Osttirol Online


Internetbetrug im Bezirk Spittal

12.08.2022 16:05




Eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal an der Drau lernte im Juli 2022 einen vermeintlichen US-Soldaten im Internet kennen. Es entstand reger Kontakt, in welchem er ihr erzählte, dass er sich derzeit im Kampfeinsatz im Jemen befinde. Nach wochenlanger Konversation erzählte ihr der vermeintliche Soldat, dass er sich im Einsatz verletzt habe und dringend Geld benötige. Die Frau überwies daraufhin mehrere tausend Euro auf ein türkisches Bankkonto. Als die Frau den Betrug bemerkte, konnte sie einen Teil des überwiesenen Geldes rücktransferieren und erstattete am 11. August 2022 Anzeige. Es entstand dennoch ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!