Freizeitunfall in Kleblach/Lind - Osttirol Online


Freizeitunfall in Kleblach/Lind

24.11.2020 13:55




Am 24. November 2020 gegen 09:35 Uhr spielte ein 12-jähriger Bub in einer Lagerhalle auf einem Bauernhof in der Gemeinde Kleblach-Lind, Bezirk Spittal/Drau. Seine Tante (29) führte auch in dieser Lagerhalle landwirtschaftliche Arbeiten durch. Plötzlich hörte sie ihren Neffen laut aufschreien. Sie alarmierte sofort die Rettungskette. Wie die Erhebungen ergaben, dürfte der Bub an einem Anhänger gespielt haben, als der Rollstützfuß des Anhängers einknickte, zu Boden viel und ihn traf. Dabei wurde er schwer am Bein verletzt. Nach Erstversorgung durch einen First Responder, wurde der Bub mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach eingeliefert.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!