Forstunfall in Heiligenblut - Osttirol Online


Forstunfall in Heiligenblut

Eingegangen am 01.06.2021 14:40




Am 1. Juni 2021 um 09:30 Uhr waren ein 57-Jähriger und ein 60-Jähriger, beide aus dem Bezirk Spittal/Drau, mit Holzschlägerungsarbeiten in Heiligenblut, Ortsteil Winkl, beschäftigt. Auf einem Forstweg, in 1500 m Seehöhe, fällte der 57-Jährige einen schadhaften ca. 15 cm starken Baum. Dieser Baum streife einen anderen Baum und traf den 60-jährigen Mann, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Forstweg stand. Dabei wurde er schwer verletzt. Der 57-Jährige übernahm die Erstversorgung und brachte den Verletzten mit dem Traktor zu seinem Anwesen. Im Anschluss wurde er von der Rettung Winklern in das BKH Lienz eingeliefert.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!