Fahrradsturz in Weißensee - Osttirol Online


Fahrradsturz in Weißensee

Eingegangen am 11.06.2021 19:20




Am 11.06.2021 gegen 13:00 Uhr fuhr eine 50-jährige Frau aus Oberösterreich mit ihrem E-Bike auf einem geschotterten Forstweg im Bereich der "Alm hintern Brunn" im Gemeindegebiet von Weißensee, Bezirk Spittal an der Drau, in einer Seehöhe von ca. 1440 m talwärts. Da ein Ast in die Speichen des Vorderrades geraten sein dürfte, überschlug sich die Radfahrerin und kam zu Sturz.
Gegenüber ihrem Mann gab sie vorerst an, sich dabei nicht verletzt zu haben und die beiden fuhren nach einer ca. 30minütigen Pause in der bewirtschafteten Almhütte weiter talwärts. In ihrer Unterkunft angekommen klagte die Frau über starke Kopfschmerzen und Übelkeit bzw. war sie plötzlich vollkommen desorientiert. Sie wurde vom Rettungshubschrauber RK1 erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach geflogen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!