Brandereignis in der Gemeinde Dellach/Drau - Osttirol Online


Brandereignis in der Gemeinde Dellach/Drau

18.03.2022 15:30




Am 18.03.2022 gegen 13.00 Uhr war eine 64-jährige Frau in ihrem Einfamilienhaus in der Gemeinde Dellach/Drau, Bezirk Spittal/Drau, damit beschäftigt einen Pelletofen einzuheizen.
Plötzlich kam es zu einer Verpuffung im Pelletofen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung alarmierte die Frau umgehend die Feuerwehr.
Nach dem Eintreffen der FF Dellach/Drau wurde der Pelletofen ins Freie verbracht und anschließend die Wohnräume durchgelüftet, bzw. durchgeblasen.
Die Frau wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung von der Rettung in das BKH Lienz gebracht.
Ob durch die Verpuffung ein Schaden entstanden ist, konnte bis dato noch nicht erhoben werden.
Die FF Dellach/Drau stand mit insgesamt 30 Mann/Frau und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!