Brand in Sachsenburg - Osttirol Online


Brand in Sachsenburg

22.09.2022 14:10




Am 22. September 2022 gegen 08.00 Uhr kam es in einem Produktionsbetrieb in der Gemeinde Sachsenburg, Bez Spittal/Drau, im Bereich der Späneförderanlage der Produktionsmaschine zu einer Rauchentwicklung bzw. zu einem Schwelbrand.


Laut dem Schichtleichter sei bereits gegen 03:00 Uhr die automatische Funkenflugerkennung ausgelöst worden, woraufhin die Förderanlage der Sägespäne zum Stillstand gebracht worden sei. Anwesende Mitarbeiter der Nachtschicht hatten daraufhin Nachschau gehalten und eine Rauchentwicklung bzw. einen Schwelbrand wahrgenommen. Mittels Feuerlöscher wurde in den betroffenen Anlagenteil gelöscht und die Sägespäne händisch aus der Förderanlage entfernt.


Da gegen 08:00 Uhr noch immer leichter Brandgeruch und leichter Rauch wahrgenommen wurde und die Ursache nicht gefunden werden konnte, alarmierte der Schichtleiter die Feuerwehr.


Die Mitglieder der Feuerwehr öffneten mehrere Revisionsklappen und konnten mittels Wärmebildkamera noch einen Schwelbrand in der Förderschnecke wahrnehmen. Nachdem dieser Schwelbrand gelöscht und die darin befindlichen Sägespäne entfernt wurden, konnte gegen 09:00 Uhr ,,Brand aus?? gegeben werden.


Vermutliche Brandursache dürfte ein Materialstau in der Förderanlage bzw. im Bereich mehrerer Förderschnecken gewesen sein, woraufhin es durch die entstandene Reibung zu einer Hitzeentwicklung und in weiterer Folge zu einem Schwelbrand innerhalb der Sägespäne gekommen ist.


Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.


Personen wurden nicht verletzt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!