Brand in Rattendorf im Gailtal - Osttirol Online


Brand in Rattendorf im Gailtal

15.12.2021 06:20




Am 14.12., um 16.45 Uhr, brach in einem Einfamilienhaus in Rattendorf, Gemeinde und Bezirk Hermagor ein Brand aus, der vermutlich durch einen mit Holz beheizten Zusatzherd in der Küche des Wohnhauses ausgelöst wurde. Der Herd war ca. 30 Minuten unbeaufsichtigt als der 56-jährige Hausbewohner seine 52-jährige Partnerin von der Arbeit abholte. In diesem Zeitraum fing eine hinter dem Herd befindliche Holzverschalung Feuer die schlussendlich zu einem Vollbrand des Hauses führte. Der 56-jährige versuchte 3 noch 3 im Haus befindliche Hunde aus dem Haus zu bringen, was jedoch nicht gelang. Der 56-jährige erlitt Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung und wurde nach Erstversorgung in das LKH Villach eingeliefert. Die Schadenssumme beträgt ca. 300.000 bis 350.000 Euro. Im Einsatz standen die FF Hermagor, Kühweg, Rattendorf, Tröpolach, Waidegg, Reisach und Kirchbach mit 7 Fahrzeugen und 81 Einsatzkräften sowie das RK Hermagor mit 3 Fahrzeugen und 6 Mann.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!