Arbeitsunfall im Bezirk Hermagor - Osttirol Online


Arbeitsunfall im Bezirk Hermagor

19.09.2022 23:20




Am 19.09.2022 gegen 14:00 Uhr befanden sich drei Männer aus dem Bezirk Hermagor auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Bezirk Hermagor. Die drei Männer öffneten eine Abdeckung zu einem Hackschnitzelbunker, wobei ein 29-jähriger Mann sich in der Mitte der Abdeckung befand und gemeinsam mit den beiden anderen Männern eine auf Rollen gelagerte Abdeckung zur Seite schob. Der 29-jährige übersah daraufhin vermutlich das dort befindliche Loch, konnte sich noch kurz an der Abdeckung festhalten und stürzte in der Folge circa 6 Meter tief in den Hackschnitzelbunker auf einen kleinen darunter befindlichen Haufen mit Hackschnitzeln, wodurch der Aufprall etwas gemildert wurde. Der 29-jährige wurde von einem Notarzt, drei Sanitätern und einem First Responder erstversorgt und danach durch Angehörige der Bergrettung Lesachtal (6 Einsatzkräfte) aus dem Hackschnitzelbunker geborgen und anschließend vom RK 1 ins BKH Lienz geflogen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!