Anlagebetrug - Osttirol Online


Anlagebetrug

03.03.2022 17:25




Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau registrierte sich bereits Anfang Feber 2022 auf einer Tradingplattform um schnell und gewinnbringend Geld anzulegen. Kurz darauf wurde er von einem deutschsprechenden Mann der Tradingplattform angerufen und zum Anlegen von mehreren tausend Euro überredet. Als das Opfer Ende Feber den Betrag zurückfordern wollte war die Tradingplattform nicht mehr erreichbar. Der Geldbetrag wurde auf ein Konto in England überwiesen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!